News20142013Geschichte von VodkaRohstoffe von VodkaHerstellung von VodkaSpirituosenverordnungJugendschutzVodka MarkenBücher über VodkaFilme über VodkaGlossarVodka TamponsVodkakonsumTrinksprücheVodka ShopVodka CocktailsKontaktImpressum

19.01.2012

Ideen muss man haben

Der Verkauf von Alkohol ist in Russland in der Zeit von 23 - 8 Uhr seit Anfang des Jahres verboten. Die Regierung will mit diesem Verbot die Menschen des Landes "ausnüchter". Findige Geschäftleute haben sich dagegen aber etwas einfallen lassen. Sie vermieten ganz einfach den Alkohol. Über Internet oder Telefon kann der Alkohol Kurier gerufen werden. Der "leiht" sich dann Geld von den Kunden und läßt sozusagen als Pfand den Gegenwert in Vodka oder anderem Alkohol da. Der Kunde kann das Geld am nächsten Tag bis 10 Uhr zurück verlangen, Voraussetzung ist, dass die Flasche Alkohol noch ungeöffnet ist. Laut Leihfirma ist dies aber noch nicht vorgekommen.

700.000 Alkohol-Opfer hat Russland jährlich zu verzeichnen. Bei Russen zwischen 25 und 54 Jahren ist Alkoholmissbrauch die häufigste Todesursache. Laut offiziellen Stellen sind in Russland 20 Millionen Menschen vom Alkohol abhänig. 700.000 Menschen sterben jährlich an Krankheiten die auf Alkoholmissbrauch zurück zu führen sind.